Über den Wolken lalalaaa

Man glaubt es kaum, aber ich habe es tatsächlich getan. Ich bin aus 4km aus einem Flugzeug gesprungen. AUS 4KM! Unfassbar!

Heute haben wir es endlich gewagt und einen Skydive gemacht. Im Abel Tasman Nationalpark. Ein unglaubliches Erlebnis! Ich weiß gar nicht was ich sagen soll.

Aber von vorne: Um halb 8 wurden wir heute morgen abgeholt und zum Flugplatz am Abel Tasman Nationalpark gefahren. Erstaunlicherweise habe ich nachts gut geschlafen und auch während der Fahrt hielt sich die Aufregung in Grenzen. Am Ziel angekommen wurde uns ein Film gezeigt, um die Nervosität zu senken, aber bei mir stieg einfach nur die Vorfreude! Schnell noch in einen super sexy Anzug geschlüpft und Scruffy kennen gelernt, meinen Tandempartner.

IMG_0014

Natürlich hatte ich auch meinen persönlichen Kamaramann dabei 😀 Das muss beim ersten Sprung einfach sein! So habe ich eine schöne Erinnerung an diesen Tag. Kurz noch ein Interveiw gemacht und dann ging es los.

Hoch hinaus. 4.000m über der Erde. Alleine schon der Flug hoch war toll!

IMG_0020

Und immer schön lächeln 🙂

IMG_0015

Es hat circa 10-15 Minuten gedauert bis wir auf 13.000 fuß waren. Ich konnte zu diesem Zeitpunkt überhaupt nichts mehr denken. Mein Kopf war wie leer, was auch gut so war, denn ich war als erste dran.

Die Tür wurde aufgeschoben, Kopf nach hinten, Füße anwinkeln und das wars dann. Mit Schwung haben wir uns nach unten gestürtzt.

IMG_0034

IMG_0037

Die ersten 5 Sekunden waren richtig krass. Schwer zu beschrieben. Der Wind donnert einem ins Gesicht, das Atmen fällt schwer und der Adrenalinschub ist wahnsinn! Ich wusste zunächst nicht auf was ich mich konzentrieren soll, auf das Atmen oder die Aussicht. Hab mich dann für die Aussicht entscheiden. Atmen kann ich noch mein Leben lang..:D

40 Sekunden freier Fall.

IMG_0079

IMG_0083

IMG_0089

IMG_0134

 

IMG_0131

IMG_0163

Dann wurde der Fallschrim geöffnet und wir wurden nach oben gerissen.

IMG_0166

IMG_0173IMG_0177

Ab dan wurde es ruhiger und man hatte eine klasse Aussicht über die Berge, den Nationalpark und das Meer! Ich konnte mich sogar etwas mit Scruffy unterhaten. Das ging beim “free fall” nicht, ich habe versucht zu schreien, aber nicht mal ich habe meine eigene Stimme gehört.. nur das Wetter hätte etwas besser sein können. Aber auch so ein hammer Erlebnis.

Nach 5 Minuten hatten wir wieder festen Boden unter den Füßen. Komplett durch den Wind wurde nochmal in die Kamera gelächelt (ich habe es zumindest versucht..)

IMG_0192

IMG_0201

Verrückt, ich habe immer noch nicht ganz realiesiert, dass ich gerade auf einem Flugzeug gesprungen bin.. Das dauert glaube ich noch ein bisschen. Ich kann einfach nur jedem empfehlen einen Skydive zu machen! Egal ob in Neuseeland oder sonst wo. Ein einzigartiges Erlebnis, dass ich nie vergessen werde!

Euer freuleinSim

Advertisements

8 thoughts on “Über den Wolken lalalaaa

  1. Pingback: Reiselinks der Woche: Skydive in Neuseeland, Surfen in Irland, Spanisch auf Mallorca uvm | TravellerblogTravellerblog

  2. Pingback: Meine Top 3 Erlebnisse | freuleinsim

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s