Meine Top 3 Erlebnisse

So, langsam neigt sich mein Aufenthalt in Neuseeland dem Ende zu. Vor 5 Monaten kam ich hier an, mit null Ahnung was “work and travel” angeht und jetzt kann ich schon eine ganze Menge berichten.
Ich habe unglaublich viel gesehen und erlebt! In 5 Monaten haben wir beide Inseln bereist, waren in über 30 Städten (manchmal auch 2 oder 3 mal in der selben), haben in über 40 verschiedenen Betten geschlafen und sind über 100 Stunden Bus gefahren.

Wenn ich davon schreibe, kann ich selber kaum glauben, dass das wirklich alles passiert ist..

Ich habe so viele tolle Sachen gesehen und erlebt (klar, ein paar negative Erlebnisse gab es auch, aber das gehört dazu), dass ich euch jetzt noch einmal meine Top 3 Erlebnisse ans Herz legen möchte.

Platz 3: das Tongariro Alpine Crossing
Eine unfassbar anstrengende Wanderung, bei der wir echt doofes Wetter erwischt haben, aber ich bin richtig stolz auf mich, das so durch gezogen zu haben.

Platz 2: Cape Reigna
Eine Woche nach unserer Ankunft in Neuseeland haben wir das Cape Reigna besucht. Den nördlichsten Punkt Neuseelands. Eine unglaubliche Aussicht wurde uns geboten, bei perfektem Wetter. Von da an wusste ich: das nächste halbe Jahr wird toll werden!

Und finally Platz 1: wer hätte es gedacht.. Mein Skydive.
Einmal aus 4.000 Metern aus einem Flugzeug springen. Wer träumt nicht davon? Ich habs gemacht und ich würde es sofort wieder machen! 🙂

Danke, dass meine Posts über Neuseeland so zahlreich gelesen wurden und ich hoffe ihr hattet Spaß dabei.
Ich bin gespannt, was ich in den 3 Wochen in Australien alles erleben werde.

Und somit: See ya! Cheers, freuleinSim

Advertisements